Erfolgsformel für Lieferketten

Die Walk-Drive-Fly-Methode

John Galt setzt sich für Ihren Erfolg ein – und das bedeutet, Ihnen nicht nur eine Software für Prognosen und Bedarfsplanung zu verkaufen. Das bedeutet auch, dass wir Sie beim Aufbau eines effektiven und effizienten Prozesses für die Absatz- und Produktionsplanung (S&OP) begleiten. Die Entwicklung und wirksame Anwendung von Prognosen in Ihrem Unternehmen bilden dabei die Grundlage. Wenn der Prognoseprozess feststeht, unterstützen wir Sie mit weiteren Software-Lösungen und Schulungen, um aus diesen Prognosen eine umfassende Nachfrage- und Lieferplanung zu entwickeln.

Wir nennen dies die Walk-Drive-Fly-Methode, weil sie Unternehmen Werkzeuge für alle Bereiche bereitstellt, um einen erstklassigen Planungsprozess zu etablieren.

start-demand-planningDie „Gehen“-Phase gibt Planungsteams eine solide Grundlage für ihre Planung. Mithilfe einer genauen statistischen Ausgangsprognose können die Teams die Antriebskräfte der Nachfrage besser verstehen und herausfinden, wie die Präzision der Prognose gesteigert werden kann. Kontinuierliche Fortbildung vermittelt den Mitgliedern des Teams die Kenntnisse, um diese Wertsteigerung durch die Bewältigung schwieriger Elemente zu erreichen. Teams nutzen dieses Wissen, um die Prognosegenauigkeit zu verbessern und zu verstehen, wie sich die Nachfrage auf Bestandspläne und Kapazitätsanforderungen auswirkt.

improve-demand-planning In der „Fahren“-Phase konzentrieren sich Unternehmen auf die Integration von Prognosen und Nachschub auf einer gemeinsamen Plattform. Kommunikationsanwendungen ermöglichen ein breiteres Spektrum von Team-Mitgliedern, welche ihr Feedback zu der Prognose hinzufügen können. Automatisierte Berichte und Warnungen helfen den Teams, Diskrepanzen zwischen den Plänen und den tatsächlichen Ergebnissen zu entdecken und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um diese Lücken zu schließen. Danach können die Mitarbeiter Nachschubaufträge aufgeben und Probleme proaktiv lösen. Mit verbundenen Prognose-und Bestandssystemen können die für die Lieferkette Verantwortlichen ihre Bedürfnisse besser antizipieren und gewinnen tiefere Einblicke in den Markt.

extend-sales-operations-planning Die „Fliegen“-Phase rundet den Vertriebs- und Operations-Prozess ab, und erweitert ihn auf Kunden und Lieferanten, um eine maximale Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen. Ihr gesamtes Unternehmen erhält eine nahtlose Verbindung zwischen Nachfrage, Angebot und strategischen Zielen. Sie erhalten ultimativen Einblick in Ihren Markt, die Flexibilität, um Ihr Unternehmen entsprechend anzupassen und die Plattform, um Ergebnisse zu Ihren Partnern zu übermitteln. Lieferanten erhalten Zugriff auf die Nachschubpläne und können ihre Operationen besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Kunden können direkt mit Ihrem Team kommunizieren, was tiefere Einblicke in den Markt und schnellere Reaktionen auf unerwartete Probleme möglich macht.