Analyse der Prognostizierbarkeit

forecastability-analysisJohn Galt bietet eine Analyse der Prognostizierbarkeit, auf deren Basis eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Roadmap für die Nachfrageplanung entsteht. Dieser einzigartige Service macht den Kauf von Software überflüssig. Unsere Berater arbeiten mit Ihren Daten, um eine detaillierte Zustandsanlayse Ihrer Nachfrageplanung zu erstellen und den besten Prozess für die Geschäftsprognosen und die Bedarfsplanung zu empfehlen. Innerhalb einer Woche verfügen Sie über Ergebnisse, die Ihre Geschäftsplanung verändern werden.

Sehen Sie sich für einen schnellen Überblick die Grafik zur Analyse der Prognostizierbarkeit an.


Dieser Prozess evaluiert ein Unternehmen und seine Herausforderungen bei der Nachfrageplanung. Mitarbeiter können sich dann darauf konzentrieren, Bedarfsschwankungen zu steuern und weniger wichtige Aktivitäten reduzieren.

Dafür werden die Produkte auf verschiedene Arten kategorisiert, um Richtlinien für Lieferketten für das Bestandsmanagement und die Produktion zu erstellen, die den Gesamtablauf stark verbessern.

Die Analyse der Prognostizierbarkeit liefert eine umfassende Auswertung, die Folgendes enthält:

  • Kategorisierungen, die zu strategischen Entscheidungen bezüglich Planung, Produktion und Einkauf sowie zu Richtlinien für den Bestand führen, die auf Produktgruppen zugeschnitten sind
  • Klassifizierung historischer Daten, um Treiber der Nachfrage wie Produktzyklen, Trends, saisonale Schwankungen und Sonderfälle besser zu verstehen
  • Analyse von Prognosemethoden und deren Präzision mit Empfehlungen für Optimierungen des gesamten Prozesses
  • Strategien für den Umgang mit Störfaktoren wie neuen Produkten oder schwankender Nachfrage

Die Informationen aus der Analyse der Prognostizierbarkeit ermöglichen es Unternehmen, den Prozess der Bedarfsplanung optimal zu gestalten und die Zeit der Beteiligten effektiv zu nutzen. Diese Vorgehensweise erlaubt eine detaillierte Produktsegmentierung mit einer spezifischen, belastbaren Bedarfsplanung und entsprechenden Richtlinien für das Bestandsmanagement.

Kontaktieren Sie John Galt, um zu erfahren, wie Sie von der Analyse der Prognostizierbarkeit profitieren können und wie Sie diese zu einem wiederholbaren Prozess in Ihrem Unternehmen machen können.